Kalte Füße??

Eine der unangenehmsten Begleiterscheinungen der dunklen Jahreszeit sind kalte Füße. Jede fünfte leidet regelmäßig darunter!

Neben dicken Socken gibt es einige Hausmittel, die Abhilfe verschaffen können: Sie können sich gegen kalte Füße einen Tee herstellen, der für Wärme sorgt. Übergießen Sie einen Teelöffel Rosmarinblätter mit einer Tasse kochendem Wasser, lassen Sie das Ganze sieben Minuten ziehen und trinken Sie den Tee noch warm. Trinken Sie zwei Tassen am Tag. Mögen Sie Ingwer? Dann schneiden Sie eine Knolle in dünne Scheiben, übergießen sie mit kochendem Wasser und lassen das Ganze etwa zehn Minuten ziehen. Ebenfalls warm genießen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Newsletter

Melden Sie sich beim farma-plus Newsletter an und erhalten Sie aktuelle Angebote, Gutscheine und Informationen aus der farma-plus Zentrale.